Österreich

Eine Pilgerreise quer durch Tirol

Schritt für Schritt wieder zu sich selbst zu finden, endlich anzukommen und fernab aller Verpflichtungen wieder zu lernen, das Wesentliche vom Unwichtigen zu unterscheiden: Eine Pilgerwanderung ist immer auch eine Reise ins Innere des eigenen Bewusstseins – und führt dabei quer durch wunderschöne Landschaften. In Tirol laden vier große Pilgerwege zur Entschleunigung ein.

DER WEG IST DAS ZIEL

Der Weg ist das Ziel Diese uralte Erkenntnis, dass es eigentlich um die Erlebnisse unterwegs geht, gehört mit Sicherheit zu den wichtigsten Grundsätzen des Pilgerns – ganz unabhängig davon, aus welchen Beweggründen man die Pilgerwanderung antritt. Wer zu Fuß unterwegs ist, der hat das wertvolle Gut Zeit mit im Gepäck, die es dem Wanderer erlaubt, endlich einmal den eigenen Gedanken nachzugehen und sie zu ordnen.

Lesen Sie weiter im aktuellen Heft der REISEfieber!