PERU

Abenteuer am Rio Madre de Dios, in Cusco und Machu Picchu

Peru steht schon lange ganz oben auf unserer Reiseliste und jetzt hat es endlich geklappt! Noch dazu haben wir das Glück, in relativ kurzer Zeit einen perfekten Eindruck von den krassen Kontrasten dieses Landes erleben zu dürfen: Nach einem kurzen Stadtbummel durch das bunte Lima geht es weiter in die Hitze des Amazonasgebiets nach Puerto Maldonado in eine Ecolodge, bevor unser Flieger uns auf fast 3500 Höhenmeter in die alte Inkastadt Cusco hinaufkatapultiert. Anschließend wartet das „Heilige Tal“, das „Sacred Valley“, mit dem Dios, in Cusco und Machu Picchu Höhepunkt unserer Perureise, Machu Picchu, auf uns. Ein Traum! Und dementsprechend groß sind unsere Erwartungen und das Reisefieber, als wir dem tristen November in Deutschland „Adieu“ sagen und in Richtung Lima abheben.

Lesen Sie weiter im aktuellen Heft der REISEfieber!